Demokratie in Europa

Demokratie in Europa

Die Vertrauenskrise in die Akteur/innen, Prozesse und Institutionen unserer Demokratien stellt eine große Herausforderung dar, die von populistischen Parteien und Bewegungen genutzt und instrumentalisiert wird. Sie versuchen, die Gesellschaft zu spalten und Hass und Intoleranz zu säen. Wir setzen uns für eine Wiederbelebung der Demokratie ein, die partizipativ und inklusiv ist, und für ein gemeinsames Europa, welches an erster Stelle Anwältin und Schutzgarantin aller ihrer Bürger/innen ist.

Frankreich vor den Europawahlen: Links blinkt alles grün

Analyse

Auf den Plakaten ist es nicht zu erkennen. Die Dominanz der Farbe Grün. Plakate spielen allerdings keine Rolle bei Wahlkämpfen im Nachbarland. Nur vor öffentlichen Gebäuden wie Rathäusern und Schulen hängen sie, in Reih und Glied je eins für jede Partei, und das nur in den zwei letzten Wochen vor der Wahl. Dort sind jetzt die 34 Parteien zu sehen, die zur Wahl zugelassen sind, meist mit den Spitzenkandidaten. Auf dem Plakat der Präsidentenpartei La République en Marche prangt dabei unübersehbar ein Name: Emmanuel Macron.  

By Jens Althoff

"Das ist der richtige Moment, um sich auf die Visionen, die Ideen und Argumente zu besinnen, die Europa möglich gemacht und seine Grundlagen geschaffen haben."

Préface

Zu einer Zeit, in der die europäische Idee von vielen Seiten attackiert wird, zeigt diese Textsammlung – von Victor Hugo, über Stefan Zweig bis Simone Veil und Joschka  Fischer – die Aktualität der Inspirationen und Ideen, die das gemeinsame Europa ermöglicht und vorangebracht haben. Gerade jetzt lohnt es sich, diese Gründertexte wieder zu  entdecken.

By Jens Althoff
Alle Artikel

"Asyl und Migration in Europa gemeinsam meistern"

Rede

Stiftungsvorstand Dr. Ellen Ueberschär eröffnete in Paris die deutsch-französische Konferenz „Asyl und Migration: Eine Schlüsselfrage für Europa“. Die Kooperation der Heinrich-Böll-Stiftung mit Terre d‘Asile bietet europäischen Kommunen und Zivilgesellschaft erstmalig eine Plattform für einen politischen Strategieaustausch.

Erklärung von Paris zu europäischer Asyl- und Flüchtlingspolitik

Erklärung

Zum Abschluss einer von der Heinrich-Böll-Stiftung Frankreich gemeinsam mit der französischen Organisation France Terre d'Asile organisierten Konferenz zum Thema „Asyl und Migration: Eine Schlüsselfrage für Europa?“ im Rathaus von Paris haben sich in dieser Form erstmals die großen französischen und deutschen Organisationen und Verbände im Bereich Asyl, Flüchtlingspolitik und Migration auf eine gemeinsame Erklärung verständigt.

Publikationen

Bundestagswahl 2017: Ergebnisse und Analysen

böll.brief

Die Bundestagswahl hat die politische Landschaft in Deutschland verändert: Die kleinen Parteien haben gewonnen, die Regierungsparteien massiv verloren, neue Koalitionen werden diskutiert. Unsere Wahlanalyse.

Alle Publikationen
Subscribe to RSSRSS-Feed abonnieren