Themen

Koalitionen als Schlüssel für gerechten Wandel

Erfolgreiche Transitionen müssen Dialoge zwischen Partner/innen umfassen, die gemeinsam am Entscheidungsprozess teilhaben. Ohne eine aktive und breite Koalition, welche kohärente Narrative und Symbole verwendet, die so viele soziale Gruppen wie möglich einbeziehen, ist die Umsetzung von positiven und effektiven Lösungen nicht möglich.  

By Silvia Weco, Katarzyna Ugryn

Die Grenzen des Grünen Wachstums

Der Versuch, Umweltschutz- und Wirtschaftsziele miteinander in Einklang zu bringen gestaltet sich schwieriger als gedacht. Die grüne Transformation muss als politische Aufgabe gesehen werden.

By Thomas Fatheuer, Lili Fuhr, Barbara Unmüßig

"Asyl und Migration in Europa gemeinsam meistern"

Stiftungsvorstand Dr. Ellen Ueberschär eröffnete in Paris die deutsch-französische Konferenz „Asyl und Migration: Eine Schlüsselfrage für Europa“. Die Kooperation der Heinrich-Böll-Stiftung mit Terre d‘Asile bietet europäischen Kommunen und Zivilgesellschaft erstmalig eine Plattform für einen politischen Strategieaustausch.

Erklärung von Paris zu europäischer Asyl- und Flüchtlingspolitik

Zum Abschluss einer von der Heinrich-Böll-Stiftung Frankreich gemeinsam mit der französischen Organisation France Terre d'Asile organisierten Konferenz zum Thema „Asyl und Migration: Eine Schlüsselfrage für Europa?“ im Rathaus von Paris haben sich in dieser Form erstmals die großen französischen und deutschen Organisationen und Verbände im Bereich Asyl, Flüchtlingspolitik und Migration auf eine gemeinsame Erklärung verständigt.

8 Thesen zur US-Wahl

Entgegen aller Prognosen im Vorfeld ist Donald Trump in der Nacht vom 9. November 2016 zum Wahlsieger der US-Präsidentschaftswahlen ausgerufen worden. Das markiert eine Zeitenwende. Was folgt daraus?

Subscribe to RSSRSS-Feed abonnieren